ATELIER N°19 - Restaurant - Bistro - Kunstcafé
Philosophie des Atelier N°19


Unser Atelier N°19 ist eine Mischung aus Kunstcafé, Bistro und Restaurant, umgangssprachlich auch als Artcafé oder Bistrorant bezeichnet.

Alles hier im Atelier N°19 ist in mühevoller Hand -und Kleinarbeit in etwa 3 1/2 Monaten Bauzeit entstanden.
So wurde aus der ehemaligen 'Petri-Apotheke', die davor auch einmal ein Friseursalon war, das jetzige Atelier N°19.

 Inspiriert durch die 3-jährige Galerietätigkeit in der alten Güterhalle am Bahnhof in Bous 'Kunst am Gleis', seinerzeit auch schon als kommunikativer Treffpunkt für Künstler und Kunstinteressierte bekannt, keimte die Idee eine gastronomische Komponente mit Kunst zu vereinigen, mitten in unserem schönen Bous, zentral und für jedermann sichtbar.

 Ein wichtiger Eckpfeiler ist die Präsentation von Kunst.

Wir bemühen uns stetig darum, Kunst verschiedenster Stilrichtungen zu präsentieren. Sofern keine anderen Künstler vertreten sind, präsentiert Markus Schank (der Wirt) eine kleine Auswahl an eigenen Gemälden, Drucken oder Skulpturen.

Alle Exponate sind käuflich zu erwerben.


Unsere Gäste sollen sich bei handverlesener Musik und einem ausgewogenen Getränkeangebot in gemütlicher Atmosphäre wohl fühlen.

Passend zu unserem gastronomischen Konzept reichen wir liebevoll zubereitete Spezialitäten für den kleinen und großen Hunger.
Das Atelier N°19 ist ein kommunikativer Treffpunkt für offene und tolerante Menschen jeglichen Alters, Couleur oder Herkunft.

Jeder hat hier im Atelier N°19 die unverbindliche Möglichkeit,
Kunst hautnah zu erleben, frei von Schwellenängsten, bei einer guten Tasse Kaffee oder einem feinen Gläschen unserer ausgesuchten Winzerweine aus der angrenzenden Moselregion.


In diesem Sinne wünschen wir allen unseren Gästen einen angenehmen Aufenthalt.

Nehmt die Inspiration mit nach Hause und lasst es Euch gut gehen.

Anke & Markus

 

ATELIER N°19 - Bistrorant - Artcafé  |  ateliernumero19@gmx.de